Praxis für Osteopathie

in Straelen

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Praxis für Osteopathie in Straelen. Osteopathie ist eine Therapieform, bei der der Mensch als ein Ganzes gesehen wird. Der gesamte Körper wird nach der Hauptursache für das bestehende gesundheitliche Problem untersucht und entsprechend behandelt.

mehr erfahren

Was ist Osteopathie?

Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlung, die ausschließlich mit den Händen durchgeführt wird. Sie wurde schon im 19. Jahrhundert von dem amerikanischen Arzt namens Andrew Taylor Still (1828-1917) begründet.

„Leben ist Bewegung.“

Alles Leben ist Bewegung. Dort wo Bewegung gestört ist entsteht Krankheit. Dies war eine von Stills zentralen Aussagen. Es gelang ihm durch gezielte Techniken allein mit seinen Händen Bewegungseinschränkungen aufzuspüren und diese zu behandeln.

Bei Bewegungen des Körpers denkt man zuerst an die Gelenke und die Wirbelsäule, aber auch unser Blut muss fließen um den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen und unsere Organe besitzen eine Beweglichkeit damit sie in ihrer Vollkommenheit funktionieren können. Sogar zwischen den einzelnen Schädelknochen findet eine minimale Bewegung statt, die für unsere Gesundheit sehr relevant sein kann.

Die Osteopathie wird in drei Hauptbereiche unterteilt, diese beeinflussen sich gegenseitig und es sollte immer ein Gleichgewicht unter diesen Bereichen bestehen.

Diese drei Hauptbereiche sind:

In der Osteopathie werden die einzelnen Körperbereiche mit den Händen erforscht und beurteilt. Es kann gut sein, dass die Ursache für das Beschwerdebild des Patienten in einem anderen Bereich des Körpers liegt. Das dadurch verursachte Ungleichgewicht versucht die Osteopathie zu behandeln.

Einige Beispiele für Regionen die osteopathisch behandelt werden können:

  • Bereiche des Gelenksystems (Schulter, Ellbogen, Hand, Wirbelsäule, Becken, Hüfte, Knie, Fuß)
  • Bereiche des Muskelsystems (Schulter-Nacken-Bereich, Ober- und Unterarm, Brust, Bauch, Rücken, Gesäß, Ober- und Unterschenkel)
  • Bereiche der Organsysteme (Magen, Darm, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Lunge, Herz)
  • Bereiche des Nervensystems
  • Bereiche des Kopfes (Schädel, Kiefer, HNO)
  • Bereiche der Gynäkologie (Unterleib)

Aufgrund rechtlicher Vorgaben dürfen an dieser Stelle keine weiteren Angaben über genaue Indikationen getätigt werden. Ich stehe Ihnen jedoch für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Über mich

Maria Föhles (geb. Teuwen)

Ich bin 1988 in Kempen geboren und in Wachtendonk-Wankum aufgewachsen und lebe dort zusammen mit meinem Ehemann.

Nach meinem Fachabitur begann ich meine Ausbildung zur Physiotherapeutin am Bildungsinstitut für Gesundheitsfachberufe in Trier. Direkt im Anschluss habe ich Fortbildungen im Bereich manueller Lymphdrainage und kinesiologischem Taping belegt. Ab 2009 habe ich dann in verschiedenen physiotherapeutischen Einrichtungen gearbeitet und somit einige Erfahrungen im Beruf als Physiotherapeutin sammeln können.

Im Bereich der Physiotherapie stellte ich fest, dass die Patienten sehr oft mit den gleichen Beschwerden wieder zu mir zur Behandlung zurück kamen und der Therapieerfolg oft nur von kurzer Dauer war. Somit entschied ich mich 2012 für die Osteopathieausbildung. Die Osteopathie vertritt die Philosophie der Ganzheitlichkeit und lehrt einen anderen Blick auf die Symptome, in dem sie nach den Ursachen sucht und diese behandelt.

Die Osteopathieausbildung habe ich über fünf Jahre berufsbegleitend an der International Academy of Osteopathy (IAO) belegt und 2017 erfolgreich abgeschlossen.

Im Jahr 2015 bis 2016 habe ich zusätzlich noch berufsbegleitend die Ausbildung zur Heilpraktikerin belegt und wurde erfolgreich vor dem Gesundheitsamt in Krefeld geprüft.

Auch in Zukunft möchte ich mich weiterbilden, denn mein Bestreben ist es meinen Patienten stets die optimale Behandlung anbieten zu können.

Mitglied im

Die Behandlung

Jeder Patient wird auf seine Beschwerden hin individuell behandelt. Somit sieht jeder Behandlungsaufbau anders aus. Dies entscheidet sich nach dem Anamnesegespräch und der ausführlichen Untersuchung des gesamten Körpers, sowie der Dauer Ihrer Beschwerden.

Wichtig ist mir die Ganzheit. Der Körper muss in seiner Gesamtheit funktionieren können. Somit zählt die Bewegung, Ernährung und die psychische Situation genauso zur erfolgreichen Behandlung dazu. Ich nehme mir ausreichend Zeit in der Herangehensweise und Behandlung Ihrer gesundheitlichen Problematik.

Die Dauer einer Behandlung liegt bei ca. 45 Minuten und baut sich wie folgt auf:

In einem ausführlichen Gespräch werden die aktuellen Beschwerden, Ihre gesamte Krankheitsgeschichte mit evtl. Vorerkrankungen, sowie alle Details die für die Ursachenforschung notwendig sind besprochen. Ziel ist es ein umfassendes Bild zu bekommen und anhand einer ausführlichen Differentialdiagnostik zu erkennen, ob eine Behandlung für Sie sinnvoll ist. Dies ist der erste Baustein einer erfolgreichen Behandlung.

Bei der osteopathische Untersuchung wird der Körper in seiner Gesamtheit untersucht. Es ist wichtig mögliche Blockaden und Bewegungseinschränkungen aufzuspüren um die primäre Ursache Ihrer Beschwerden herauszufinden.

Die osteopathische Behandlung wird je nach Anamnese und Untersuchung aufgebaut und bei jeder Behandlung in Folge erneut überprüft und gegebenenfalls ergänzt. Wir entscheiden im Anschluss gemeinsam über das weitere Vorgehen.

Zum Abschluss erfolgt nochmal ein kurzes Gespräch, wie Sie sich weiter verhalten sollten und was Sie noch tun können um Ihre Genesung voranzubringen und dauerhaft zu stabilisieren.

Abrechnung

Meine Praxis für Osteopathie ist eine reine Privatpraxis. Es wird nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet. Die Kosten sind von Ihrem individuellen Beschwerdebild abhängig und liegen in etwa zwischen 70 und 90 Euro pro Behandlung.

Beamte, Beihilfeberechtigte & Privatversicherte

Durch meine Ausbildung zur Heilpraktikerin wird die Osteopathie je nach Tarif von Ihrer privaten Krankenversicherung im vollen Umfang oder anteilig übernommen. Bitte erkundigen Sie sich vorher bei Ihrer Krankenversicherung nach den Erstattungsmodalitäten.

Zusatzversicherte

Wenn Sie eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker haben, wird hier die Osteopathie auf Grund meiner Ausbildung als Heilpraktikerin je nach Versicherungsumfang erstattet.

Selbstzahler & gesetzlich Versicherte

Einige gesetzliche Krankenkassen erstatten anteilig osteopathische Behandlungen, sofern ein Rezept vorliegt und der Therapeut eine osteopathische Ausbildung mit mind. 1350 Unterrichtsstunden absolviert hat. Diese Anforderung wird von mir erfüllt.

Bitte informieren Sie sich vorher bei Ihrer Krankenkasse genau über mögliche Erstattungsmodalitäten.

Unter dem folgendem Link finden Sie eine Übersicht:

www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html

Im Anschluss an Ihre Behandlung erhalten Sie eine Rechnung, die Sie sofort per EC- Karte begleichen können.

Bei Fragen können Sie mich gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Kontakt

Anschrift
Venloer Straße 16
47638 Straelen
Telefon
02834 3039123
E-Mail

inf

Schreiben Sie mir ...

Einwilligung Datenschutz

10 + 3 =

Anreise

Meine Praxis befindet sich direkt neben der Filiale der Deutschen Post.

Parkmöglichkeiten:

In direkter Umgebung meiner Praxis gibt es mehrere Parkmöglichkeiten mit einer kostenlosen Parkdauer von 90 Min.

Parkplatz 1: Über den Westwall fahren Sie auf die Klosterstraße und biegen in den Klosterplatz ein. Am Ende finden Sie einen Parkplatz (hinter Deichmann). Von dort aus laufen Sie durch die Webergasse.

Parkplatz 2: Am Südwall befindet sich auf der linken Seite ein Parkplatz (Volksbank). Von dort aus gelangen Sie durch die Herzog-Arnold-Gasse auf die Venloer Straße.

Praxis für Osteopathie

Maria Föhles

Venloer Straße 16

47638 Straelen